Ulrich Rölfing

1958 geboren in Dingden

  • erste Ausbildung beim Bildhauer Raimondo Puccinelli, Italien
  • Studium der Kunstgeschichte und Philosophie an der Ruhruniversität (Prof. Imdahl)
  • Studium Malerei, Plastik an der Goetheanistischen Studienstätte, Wien
  • in Wien, Graphiker und Plastiker, Kunstpädagoge
  • ab 1996 Hamburg, freischaffender Künstler in Hamburg,
  • Mitglied des Bbk

contact: Ulrich Rölfing, Maler, Plastiker
Lange Reihe 75, 20099 Hamburg

Tel./ Fax 040 - 280 91 49
[ E-Mail ]
NEU: Homepage "Ulrich Roelfing.de"

 
 
 
 
Aktuelle Links und Texte
zu Ulrich Rölfing

  • Bildgiesserei Wittkamp [ >> ]

  • Ausstellung in Weimar [ >> ]

  • Ausstellungsbeteiligung in Hamminkeln [ >> ]

  • Alle Termine [ >> ]
  • Begleittext zur Weimarer Ausstellung [ >> ]

    Die Kunsthistorikerin Eva-Maria Schöning über Ulrich Rölfing [ >> ]

  • Chronologie der Ausstellungen [ >> ]

  •  
     
     
     
     
     

     

    Bodhibaum , Gips, farbig gefasst, 110 cm, 2001
     
     
     
     
     
     

     

    Langbett , Eitempera, 80 x 100 cm, 2002
     
     
     
     
     
     

     

    Lebensbaum für die Rahlstedter Boldwiesen , Gips/Beton, 280 cm, 2000
     
     
     
     
     
     

     

    Gelbstück , Eitempera auf Holz, 27 x 30 x 20 cm, 2001
     
     
     
     
     
     

     

    Hortus Conclusus , Eitempera auf Holz, 27 x 30 x 20 cm, 2001
     
     
     
     
     
     

     

    o.T. , Eitempera, 80 x 100 cm, 2000
     
     
     
     
     
     

     

    Mittagssonne , Acryl, 80 x 100 cm, 1999
     
     
     
     
     
     

     

    Sanfte Kraft , 2001
     
     
     
     
     
     

     

    Wandbild , Silikatfarben, 485 x 570 cm, Hamburg St. Georg
     
     
     
     
     
     
      Ausstellungen u.a.
    1993 Ursprung und Beweglichkeiten;
            Galerie Curriculum, Wien
    1993 Galerie Kunstwerk;
            Wien
    1994 De occulta;
            Goetheanum, Schweiz
    1995 Klang Farbe;
            Voerde
    1996 Raumgestalt und Seelenraum;
            Galerie Stadtinitiative, Wien
    1996 Wien-Tallinn;
            Galerie Sammas, Tallinn, Estland
    1998 Galerie der Telecom,( Isshorst );
            Wesel
    1998 Zentrierung des Feldes;
            Werkstattausstellung,Hamburg
    1998 Simultangefüge;
            Galerie Büsch, Berlin
    1999 Neue Zuständlichkeit;
            Galerie Curriculum, Wien
    1999 InBild;
            Chrysantus und Daria, Haan
    1999 zur Zeit
            Ausstellung des BbK, Hamburg
    1999 Buchausstellung
            forum book art, Hamburg
    2000 Begeisterungszustand;
            Werkstattausstellung, Hamburg
    2001 Galerie Isshorst, Hammikeln
    2001 Stipendiat der Mal und Zeichenschule Weimar

     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

     
     
    Alle gezeigten Werke sind urheberrechtlich geschützt.
    Kommerzielle Verwendung nur nach vorheriger Absprache.
    (C) Copyright by matinee.de